Sichtbare Betriebsstellen

Bühnen obere EbeneDer sichtbare, oder besser gesagt der irgendwann mal durchgestaltete Bereich der Anlage, ist in drei Teile aufgeteilt. Diese drei “Bühnen” sind:

  1. Der keine Abzweigbahnhof Steinbrock auf der unteren Ebene mit Schotter und Quarzsand-Verladung.
  2. Der Endbahnhof Bad Großenfels mit der Bad Großenfelser Schlossbrauerei, auch auf der unteren Ebene.
  3. Oben ist die Nebenstrecke nach Höhenseen mit dem Haltepunkt, dem kleinen Flusshafen und einem Anschließer zu sehen.Bühnen untere Ebene

Das “Steinbrock-Fenster” hat eine abgewickelte Breite von etwa 3,80 Meter, das von Bad Großenfels 5,80 Meter und Höhenseen kommt immerhin auf 11,60 Meter. Insgesamt ergibt das ein Bühnenbild von etwa 24 Metern Länge.

Die Schienenoberkante liegt bei 80 cm respektive 118 cm. Die  Bühnenfester sind damit nur etwa 30 cm hoch, was knapp bemessen ist, aber einen der vielen Kompromisse darstellt, die ich akzeptieren musste.

Weiter mit der Schattenwelt.